Internationale Kommission fur die Hydrologie des Rheingebietes - logo

Secretariat: PO Box 2232 | 3500 GE Utrecht | The Netherlands | T +31 887 985 233 | info@chr-khr.org

Sie sind hier

Die Trocken- und Niedrigwasserperiode 1976. (2. Auflage 1985)

I-
02
Autor
Gerhard, H.; J.W. van der Made; J. Reiff, J.; L.P.M. de Vrees
Datum der Veröffentlichung
1983
Download

rapport_i_-_2.pdf

AnhangGröße
Rapport I-2(30.51 MB)
Inhaltsverzeichnis

1.

Einleitung

   

2.

Meteorologische Betrachtungen über die Trockenperiode des Jahres 1976 (J. Reiff, Niederlande)

2.1

Problemstellung

2.2

Niederschlag

2.3

Luftdruckverteilung über der Nordhalbkugel.

2.4

Meereswassertemperaturen im Jahre 1976

2.5

Schlußfolgerungen

   

3.

Allgemeine, hydrologische Beschreibung der Trockenperiode von 1976 (L.P.M. de Vrees, Niederlande)

3.1

Einleitung

3.2

Hydrologische Betrachtungen

   

4.

Statistische Betrachtungen (H. Gerhard, Bundesrepublik Deutschland)

4.1

Abflußregime bei Niedrigwasser

4.2

Datenmaterial

4.3

Homogenitätsprüfung

4.4

Wahrscheinlichkeit des Eintretens von Niedrigwasser

4.4.1

Linien gleicher Abflußwahrscheinlichkeit

4.4.2

Verteilungsfunktion

4.4.3

Wahrscheinlichkeiten mittlerer Niedrigwasserabflüsse

4.5

Beurteilung der Trockenperiode 1976

   

5.

Wasserbilanz des Einzugsgebietes des Rheins oberhalb von Lobith für die Periode Oktober 1975...Januar 1977 (L.P.M. de Vrees, Niederlande)

5.1

Aufstellung der Wasserbilanz

5.2

Niederschlag

5.3

Abfluß.

5.4

Verdunstung

5.5

Speicherung.

5.5.1

Allgemeines .

5.5.2

Speicherung in Form von Schnee

5.5.3

Grundwasserspeicherung

5.5.4

Speicherung in Form von Bodenfeuchte .

5.6

Nachbetrachtung .

   

6.

Einige Folgen der Trockenperiode und zukünftige Entwicklung

6.1

Einige Folgen der Trockenperiode von1976 (L.P.M. deVrees, Niederlande)

6.2

Künftige Entwicklung (H. Gerhard, Bundesrepublik Deutschland)

   

7.

Zusammenfassung und Empfehlungen (Französisch, Deutsch, Niederländisch, Englisch)

   
Literaturverzeichnis
   
Anlagen
   

Anlage 1

Grundwasservorkommen im Rheingebiet

Anlage 2

Geographische Karte

Anlage 3

Monatliche Niederschlagshöhen in der Periode 1931...1960 und im Jahre 1976

Anlage 4

Niederschlagsmeßstellen und Thiessenpolygone mit Flächenanteilen in km2

Anlage 5

Wasserbilanz des Rheingebietes

Anlage 6

Niedrigste Tagesmittel der Abflüsse und deren Mittelwerte über 10 Jahre am Pegel Basel