Abflusskomponenten werden sich ändern!

15 06 2022
Bild
Cover_CHR I no. 28

Am 1. und 2. Juni diskutierten die Teilnehmer des KHR Symposiums die veränderten Abflusskomponenten im Rhein in Olten/Aare.

Vertreter von Universitäten, Behörden und anderen Organisationen haben die Präsentation der Ergebnisse mit Spannung verfolgt. Alle involvierten Wissenschaftler und die KHR-Vertreter hoffen, dass diese Studie im Weiteren einen Beitrag zu einem sorgsame(re)n Umgang mit der Ressource Wasser liefert. Eine weitere Abstimmung und gekoppelte Aufgabenverteilung der KHR mit den anderen Kommissionen im Rheinstromgebiet findet im Herbst statt. Wir halten Sie auf dem Laufenden!